Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Meldungen


DIE LINKE. Teltow-Fläming kritisiert die Verbannung des Gedenksteins für die Opfer des Nationalsozialismus in Zossen

Der Vorstand des Kreisverbandes DIE LINKE. Teltow Fläming reagiert auf die Antwort der Kreisverwaltung auf eine Anfrage mit einer einstimmig angenommenen Stellungnahme zur Versetzung des Gedenksteins für die Opfer des Nationalsozialismus aus dem Stadtpark Zossen auf den städtischen Friedhof. Hier die Stellungnahme des Vorstands des Kreisverbandes... Weiterlesen


Unser Kommunalwahlprogramm

 Kommunalwahlprogramm -  unser 15-Punkte-Plan für Zossen Weiterlesen


rr

Rosa-Luxemburg-Straße in Wünsdorf bleibt Rosa-Luxemburg-Straße

Auf der Tagesordnung der Stadtverordnetenversammlung Zossen am 08. Mai 2019 stand ein Beschlussantrag, der vorsah, ein Teilstück der Rosa-Luxemburg-Straße in „Am Kaiserwäldchen“ um zu benennen. Bürgermeisterin Michaela Schreiber erläuterte, dass der Investor des B-Plans Ahornring diese Namensänderung möchte und plädierte dafür, diesem Wunsch zu... Weiterlesen


rr

Ehrung der im Zweiten Weltkrieg gefallenen Sowjetsoldaten

Am Ehrenmal für die gefallenen Soldaten der Sowjetarmee ehrten die Genossinnen und Genossen, Freundinnen und Freunde der Basisorganisationen DIE LINKE. aus Am Mellensee, Rangsdorf und Zossen mit einer Kranzniederlegung die gefallenen Soldaten. Weiterlesen


rr

Zuschrift der Sprecher der BI Zossen zeigt Gesicht

Zur Umsetzung Des Genksteins aus dem Stadtpark erreichte uns folgende Zuschirft: Weiterlesen