4. Januar 2018 cp

DIE LINKE. Zossen hilft wieder bei der Renovierung der Zossener Tafel

Der Lebensmittelausgaberaum der Zossener Tafel in der Stubenrauchstraße wurde in Gemeinschaft renoviert. Am 27. und 28. Dezember 2017 trafen sich freiwillige Helfer in ihrer Freizeit, so auch der Leiter der Tafel Ricardo Schewe, um die Kunden und ehrenamtlichen Helfer der Tafel im neuen Jahr zu erfreuen. Das jährliche Budget für Renovierung und Erhaltung der Räume ist sehr
knapp bemessen. Die LINKE. Zossen sammelte eine kleine Spende und konnte damit den Kauf der notwendigen Materialien unterstützen.
 
Die letzte Maleraktion mit Hilfe der LINKEN fand im Jahr 2014 statt. Damals wurden der Eingangsbereich und Treppenaufgang durch ehrenamtliche Helfer der Tafel und Mitglieder der Partei DIE LINKE. Zossen mit großem Engagement und viel Freude rundum
erneuert.
 
Es ist noch einiges zu tun. Als nächstes muss die große Küche dringend renoviert werden. Hier werden täglich die Lebensmittel sortiert und die Kisten für die Kunden gepackt. Eine neue Spüle und Küchenschränke werden gebraucht. Die Anschaffung kann nur durch Spendengelder realisiert werden.
 
DIE LINKE. Zossen bleibt dran und unterstützt auch die nächste Maleraktion. Jede kleine Spende hilft, um die Tafel zu erhalten. Vielen Dank.
Spendenkonto:
Tafel Zossen
IBAN: DE 39 1605 0000 3631 0240 36
BIC: WELADED1PMB
Verwendungszweck: zweckgebundene Spende Tafel-Zossen