News-Liste
25. Januar 2015 wb Zossen

Herzloses Schweigen - Leserbrief von Werner Borchert

Die Sitzungen der Zossener Stadtverordnetenversammlung gleichen einem Tollhaus. Dazu tragen die Alleingänge und Beanstandungen der Bürgermeisterin ebenso bei wie die bissigen Verbalausfälle, vor allem gegen Stadtverordnete, die weder der CDU-Fraktion, noch dem Plan-B-Lager angehören. Auch ein Versammlungsleiter, der selten Herr der Lage ist.  Mehr...

 
24. Januar 2015 hw Zossen

Leserbrief von Helga Wählack - zur Nichtausschreibung der Planungsleistungen für die Gesamtschule Dabendorf

Wenn Bürgermeisterin Schreiber behauptet, keine Bestätigung, zu den festgestellten Nichtausschreibungen gegeben zu haben, was hat sie denn dann den Stadtverordneten, in der nichtöffentlichen SVV, mitgeteilt? Mehr...

 
23. Dezember 2014 hw Zossen

Leserbrief von Helga Wählack zur Straßenbeleuchtung in Wünsdorf/Neuhof

Nur weil Bürgermeisterin Schreiber es so will und einige Stadtverordnete nicht zu ihrem Wort stehen, wird der Beschluss vom 10.12.14, zum Aufstellen der Notbeleuchtungen und Reparatur einiger Straßenlaternen, in den Straßen von Wünsdorf und Neuhof, für Null und Nichtig erklärt. Mehr...

 
14. Dezember 2014 hw Zossen

Leserbrief zu: Mehrheit für die Notbeleuchtung, MAZ vom 12.12.2014

Helga Wählack begrüßt es, dass die Mehrheit der Stadtverordneten von Zossen für die Notbeleuchtungen an den Straßen in Wünsdorf und Neuhof gestimmt hat.  Mehr...

 
12. Dezember 2014 Zossen

Ein Lichtblick für Wünsdorf

Die Stadtverordneten haben auf ihrer Sitzung am 10.12.2014 mehrheitlich beschlossen, dass die seit einigen Monaten im Dunkeln liegenden Straßen in Wünsdorf und Neuhof bis zum 31. Dezember eine Notbeleuchtung bekommen sollen. Für diesen Antrag stimmten insbesondere Mitglieder der Fraktionen DIE LINKE, SPD, Bürgerliste, VUB/Grüne/Freie Wähler und... Mehr...

 
25. November 2014 HW Zossen

Leserbrief von Helga Wählack

Helga Wählack äußert sich zum MAZ-Beitrag über den Erdwall am Sportplatz an der Grundschule Zossen, der wieder planiert wird. So wurden 7.500 Euro, sprichwörtlich, in den Sand gesetzt.  Mehr...

 
16. November 2014 CP Zossen

Architektenkammer hat Zweifel an Einhaltung des Vergaberechts bei den Planungsleistungen für die Gesamtschule Dabendorf

Die Brandenburgische Architektenkammer weist darauf hin, dass bei den vergebenen Planungsleistungen für den Bau der Gesamtschule Dabendorf möglicherweise ein "krasser Vergaberechtsverstoß" vorliegen könnte.  Mehr...

 
15. November 2014 KT Zossen

Leserbrief zur Straßenbeleuchtung im Ortsteil Wünsdorf

Ortsbeiratsmitglied Konrad Tschorn kritisiert, dass die Verwaltung nicht auf Vorschläge, Anregungen und Forderungen von Ortsbeiratsmitgliedern und Bürgern hinsichtlich der abgeschalteten Straßenbeleuchtung in mehreren Wünsdorfer Straßen reagiert.  Mehr...

 
7. Oktober 2014 Zossen

Erneute SVV-Sitzung zum Thema Gesamtschule Dabendorf am 8.10.2014

Am Mittwoch, den 8.10. findet um 19 Uhr eine eine weitere Stadtverordnetenversammlung statt, die sich mit dem Thema Gesamtschule Dabendorf befasst. Unser Fraktionsvorsitzender Carsten Preuß hat die Positionen und Hinweise der Fraktion DIE LINKE Zossen auf seiner Website zusammengefasst: hier klicken >>Datum: Mittwoch, 8.10.14, 19... Mehr...

 
29. August 2014 rr Zossen

Ministerin Tack mit Carsten Preuss im Tierheim Zossen

Gemeinsam mit der Ministerin für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz, Anita Tack besuchte der Direktkandidat DER LINKEN für die Landtagswahl, Carsten Preuss, das Tierheim in Zossen.„Es ist vor allem dem Engagement von Tierschützern zu verdanken, dass in relativ kurzer Frist die Voraussetzungen zur Unterbringung von Heim-und Haustieren... Mehr...

 

Treffer 11 bis 20 von 440