News-Liste
15. Mai 2015 cp Zossen

Missbilligungsantrag hinsichtlich des rechtswidrigen Verhaltens der Bürgermeisterin

11 Stadtverordnete reichen einen Missbilligungsantrag wegen des rechtswidrigen Verhaltens der Bürgermeisterin hinsichtlich der fehlenden Ausschreibungen von Planungsleistungen bei diversen Bauprojekten in der Stadtverordnetenversammlung ein. De Mitglieder der Fraktion DIE LINKE in der SVV Zossen unterstützen den Antrag.  Mehr...

 
9. Mai 2015 Zossen

70. Jahrestag der Befreiung vom Hitlerfaschismus

Am 8. Mai, dem 70 Jahrestag der Befreiung vom Hitlerfaschismus ehrten Genossinnen und Genossen sowie Bürgerinnen und Bürger aus Zossen, Am Mellensee und Rangsdorf am Ehrenmal auf dem Kiez die gefallenen Soldaten der Roten Armee. Anschließend begaben sie sich zum Gedenken in das Museum „Roter Stern“ in Wünsdorf und legten an der Büste von Georgi... Mehr...

 
29. April 2015 cp Zossen

Sanitäre Situation am Strandbad Zesch soll verbessert werden

Auch am Strandbad Zesch steht der Saisonbeginn vor der Tür. Die Fraktion DIE LINKE Zossen hat nun einen Beschlussantrag eingereicht, der die Verbesserung der katastrophalen sanitären Situation zum Ziel hat.  Mehr...

 
25. April 2015 Zossen

Ukraine: Vom Maidan in den Bürgerkrieg - Diskussion am 05.05.2015 mit Andrej Hunko

Andrej Hunko, Mitglied der Fraktion DIE LINKE im Bundestag wird am 05.05.2015 um 19:00 Uhr in der Wünsdorfer Bücher- und Bunkerstadt (Bücherstall), Gutenbergstr. 5, 15806 Zossen OT Waldstadt, erwartet. Mehr...

 
13. April 2015

Kraut- und Rübenmarkt startet in 11. Saison

Am Sonnabend, den 11. April startete der Kraut- und Rübenmarkt erfolgreich in seine 11. Saison. Dank des Bildung und Aufklärung Zossen e.V., der mit Kurt Liebau und Elisabeth Kunkel die Marktleiter stellt, beteiligten sich 15 Händler aus der Region an diesem ersten Markt 2015. Der Kraut- und Rübenmarkt ist auch dank der Hilfe der evangelischen... Mehr...

 
11. April 2015 Zossen

Kostenfreier Zugang zu WLAN-Hotspots im Stadtzentrum von Zossen vorgeschlagen

Mobile Grüße vom Stadtpark verschicken, chatten im Café um die Ecke und online das Restaurant für den Abend reservieren: In Zossen soll das keine Utopie bleiben. Möglich werden soll dies durch WLAN-Hotspots, die es Einwohnern und Besuchern der Stadt ermöglichen, mobil und drahtlos ins Internet zu gehen - ganz einfach mit dem eigenen Laptop, Tablet... Mehr...

 
28. März 2015 hw Zossen

Lerserbrief von Helga Wählack zum Haushalt der Stadt Zossen

Die Zossener Bürgermeisterin, Michaela Schreiber, hat es doch selbst verschuldet, dass der Haushalt 2014 nicht genehmigt wurde. Aber auch die Stadtverordneten von Plan B und CDU sind nicht unschuldig an der Ablehnung, weil sie jeder Beschlussvorlage zustimmten. Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie ein frohes Osterfest.Die Beratungen gingen, mit... Mehr...

 
1. März 2015 hw Zossen

Die Stadt Zossen hat eine Klage gegen den Landkreis Teltow-Fläming hinsichtlich der Zahlung der Kreisumlage 2010 verloren.

Leserbrief von Helga Wählack zum MAZ-Beitrag vom 24.02. S.8 und v. 25.02.2015, S.7. Mehr...

 
6. Februar 2015 hw Zossen

Leserbrief von Helga Wählack zu: Kommunalaufsicht kippt Zossens Haushalt 2014

Die Aussage von Bürgermeisterin M.Schreiber, daß der Haushalt 2014, von der Kommunalaufsicht der Kreisverwaltung, nur deshalb aufgehoben wurde, weil der Schulneubau in Dabendorf aus politischen Gründen verhindert werden soll, ist unerhört. Mehr...

 
1. Februar 2015 kt Zossen

Stadtverordnetenversammlung muss sich ihrer Aufgaben bewusst werden - Leserbrief von Konrad Tschorn

Es ist an der Zeit das sich die Stadtverordneten den Aufgaben, die ihnen durch die Kommunalverfassung vorgegeben sind, stellen. Das heißt, sie müssen sich bewusst werden das sie Dienstherr der Bürgermeisterin sind.  Mehr...

 

Treffer 11 bis 20 von 454