News-Liste
29. September 2011 Zossen

Bürgermeisterin ist nicht Willens einen neuen besseren Weg einzuschlagen

Helga Wählack geht in ihrem Leserbrief auf einen in der MAZ am 23.09. veröffentlichten Leserbrief von Thomas Kosicki (Geschäftsführer der städtischen Wohnungsgesellschaft) ein. Sie mahnt nochmals, dass alle Bürger in die Zossener Politik einbezogen und nicht ignoriert werden wollen. Mehr...

 
22. September 2011 Zossen

Wilhelm-Witt-Preises für Demokratie und Zivilcourage an Brigitte Klein verliehen

Die Initiative „Zossen zeigt Gesicht“ und der Verein „Haus der Demokratie“ e.V. haben in diesem Jahr erstmals einen Preis für Demokratie und Zivilcourage ausgelobt, der den Namen eines Zossener Widerstandskämpfers im Dritten Reich trägt. Am 1.9.2011 wurde als erster Preisträgerin Brigitte Klein der Wilhelm–Witt–Preis 2011 verliehen.  Mehr...

 
21. September 2011 Zossen

Leserbrief von Helga Wählack zu den Hoffnungen nach der Bürgermeisterwahl

Helga Wählack wünscht sich nach der Bürgermeisterwahl, dass die Arbeit in der SVV endlich durch ein Miteinander geprägt wird und das Offenheit und Ehrlichkeit gegenüber allen Abgeordneten und gegenüber den Bürgern an den Tag gelegt wird. Mehr...

 
19. September 2011 Zossen

Erklärung der Basisorganisation DIE LINKE Zossen zur Bürgermeisterwahl am 11. September 2011

Die Basisorganisation DIE LINKE hatte sich mit dem Ortsverein der SPD zu einer Listenvereinigung mit dem gemeinsamen Kandidaten Carsten Preuß geeinigt. Die Kandidatur von Carsten Preuss wurde auch von der Vereinigung Unabhängiger Bürger VUB und von Bündnis90/Die Grünen unterstützt. Mehr...

 
16. September 2011 rr Zossen

Bonaparte auf dem Lande

Neues Deutschland zu Zuständen in Zossen ... Aggressiv »unpolitisch«: Im märkischen Zossen fliegen die Fetzen um Bürgermeisterin Michaela Schreiber Erfolgsmodell Anti-Parteien-Politik: Im Osten ensteht ein neuer Typ von Bürgermeistern, die »Deals machen« statt Debatten zu führen. Dabei bewegen sie sich auf einem schmalen Grat zwischen lokaler... Mehr...

 
8. September 2011 Zossen

NDR-Sendung Zapp blickt hinter die Kulissen der Zossener Medienwelt.

Die Pressefreiheit ist in Gefahr. In Deutschland. Glauben Sie nicht? Im brandenburgischen Zossen jedenfalls waren deswegen jede Menge Menschen auf der Straße. Aber nicht, weil Journalisten dort etwa unterdrückt oder in ihrer Arbeit behindert werden. Ganz im Gegenteil, weil Journalisten dort ihre Arbeit anscheinend nicht tun. Nämlich kritisch und... Mehr...

 
6. September 2011 Zossen

Leserbrief der Senioren der Wohngemeinschaft Schöneiche zum Neubau der Feuerwehr und zum MAZ Kommentar „Zerstreute Zweifel"

Die Senioren der WG Schöneiche wehren sich mit aller Macht gegen den Standort des Kulturgebäudes, wo natürlich Feste und Feiern direkt vor ihren Schlafräumen stattfinden werden. Sie verurteilen zudem die Art und Weise, wie man mit ihnen umgeht und kritisieren damit den MAZ Kommentar vom 03.09.2011.  Mehr...

 
1. September 2011 Zossen

rbb-Serie Bürgermeister–Wahlen: Zossen

rbb-aktuell berichtete am 31.08.2011 mit einem Beitrag über die Bürgermeisterwahl in Zossen. Mehr...